Rudolf Scheibenzuber (1874-1968)

Bilder einer vergangenen Welt

Vor 50 Jahren verstarb der Landshuter Lehrer, Maler und Sammler Rudolf Scheibenzuber. Ungezählt sind die Zeichnungen, Aquarelle und Skizzen mit ländlich-bäuerlichen und kleinstädt­ischen Motiven, von bekannten und verborgenen Orten. Einen Chronisten mit Pinsel und Stift könnte man ihn nennen. Seine Bilder sind Dokumente einer vergangenen Welt und zugleich eine Liebeserklärung an seine niederbayerische Heimat.

Öffnungszeiten

30. März – 3. Oktober 2018: 9 – 18 Uhr 
4. Oktober – 29. März: 10 – 16 Uhr
Montags geschlossen 

24./25./31. Dezember, 1. Januar und Faschingsdienstag geschlossen

Eintritt

Eintritt frei!